AGB

AGB

§1 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über diesen Webshop geschlossenen Verträge zwischen Délauria GmbH i.G. Goethestraße 14, 89171 Illerkirchberg, Deutschland (nachfolgend: „Anbieter“ oder „wir“ oder „uns“) und Kunden, die Waren im Webshop kaufen wollen (nachfolgend: „Kunde“ oder „Sie“ oder „Ihnen“).

(2) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

§2 Vertragsschluss

Mit Anklicken eines Buttons mit der Aufschrift „zahlungspflichtig bestellen“ oder einer sinngemäß identischen Aufschrift, geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot zum Kauf des entsprechenden Produktes ab. Wir können das Angebot annehmen, indem wir es ausdrücklich akzeptieren. Wenn Sie gleichzeitig mit der Bestellung eine Zahlung auslösen, kommt der Vertrag spätestens in dem Zeitpunkt zustande, wenn der Zahlbetrag bei uns eingegangen ist.

§3 Preise und Versandkosten; Eigentumsvorbehalt

Sämtliche Preisangaben im Webshop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten. Eine Selbstabholung von Waren ist nicht möglich. Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§4 Überprüfungspflicht des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet, erhaltene Waren unverzüglich nach Eingang auf offensichtlich erkennbare Mängel (z.B. in Form von sichtbaren Transportschäden) zu überprüfen und den Anbieter über etwaige Schäden unverzüglich zu informieren.

§5 Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§6 Haftung

(1) Der Anbieter haftet im Rahmen dieses Vertrages dem Grunde nach nur für Schäden, (a) die der Anbieter oder seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben bzw. die (b) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit durch eine Pflichtverletzung des Anbieters oder eines seiner Erfüllungsgehilfen entstanden sind. Der Anbieter haftet ferner, (c) wenn der Schaden durch die Verletzung einer Verpflichtung entstanden ist, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflicht).

(2) Der Anbieter haftet in den Fällen des Absatzes 1, Buchstaben (a) und (b) der Höhe nach im Rahmen des gesetzlichen Haftungsumfangs. Im Übrigen ist der Schadensersatzanspruch auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Droht ein Schaden, der einen Betrag von 1.000 EUR überschreiten kann, so sind Sie verpflichtet, den Anbieter rechtzeitig hierauf aufmerksam zu machen.

(3) In anderen als den in Absatz 1 genannten Fällen ist die Haftung des Anbieters unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen.

(4) Soweit eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz aus der Übernahme einer Garantie oder wegen arglistiger Täuschung in Betracht kommt, bleibt sie von den vorstehenden Haftungsregelungen unberührt.

 §7 Anwendbares Recht und Gerichtsstand; Sonstiges

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

(2) Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

(3) Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr . Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bin ich weder bereit noch verpflichtet.

(4) Verträge können mit uns in deutscher Sprache geschlossen werden. Der Vertragstext wird Ihnen per Email übersandt und von uns intern gespeichert.

Stand: 07.06.2021

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Zur Wunschliste hinzufügenWunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Zurück zum Shop

Bestellhinweis hinzufügen Bestellhinweis bearbeiten
Versand schätzen
Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Versand schätzen

Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite

de